BEI AGGRESSION UND ANGSTVERHALTEN

 

K.A.T. Training

Unser Zentrum für Problemhunde

Wir sind eine der wenigen Hundeschulen in Baden Württemberg, die auf die Erziehung schwieriger und besonderer Vierbeiner spezialisiert ist.

 Unsere Tierpsychologin, Nicole Kammerer und Fachtrainerin für Problemhunde, lebt seit 25 Jahren mit einem grossen Hunderudel (8-10 Hunden) zusammen und nimmt immer wieder Hunde auf, die als “austherapiert” gelten.
Sie als Fachtrainerin hat deshalb nicht nur fundiertes theoretisches Fachwissen, sondern verfügt dazu auch über viel praktische Erfahrung.

Sie sind verzweifelt, weil Ihr Vierbeiner:

  • an Ängsten leidet
  • sein Revier zuhause verteidigt und niemanden reinlassen will
  • Jogger, Radfahrer, oder gar Wild jagt
  • aus dem Ausland kommt und noch Schwierigkeiten mit seinem neuen Leben bei Ihnen hat
  • Terror macht bei Hundebegegnungen
  • Fühlen Sie sich nach jedem Spaziergang mit Ihrem Vierbeiner erschöpft?
  • Fühlen Sie sich überfordert und wissen nicht mehr weiter?

Statt sich immer weiter entmutigen zu lassen, tun Sie den ersten Schritt und nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

K.A.T. Training –

erfolgreiche Therapie für aggressive und ängstliche Familienhunde

Unsere Expertin für Problemhunde, Nicole Kammerer, arbeitet seit einiger Zeit sehr erfolgreich mit der neuen wissenschaftlichen K.A.T. Methode im Problemhundetraining.

K.A.T. bedeutet: Konstruktives Anti-Angst- und -Aggressionstraining

Bei dieser speziellen Trainingsmethode bringen wir dem Hund bei, sichere und freundliche Verhaltensweisen zu zeigen, anstatt sich aggressiv, gefährlich, oder ängstlich zu verhalten.

Beim K.A.T. Training arbeiten wir mit den Emotionen des Hundes, die wir nicht bestrafen oder duch „Gehorsam“ unterdrücken.

Stattdessen zeigen wir dem Vierbeiner, wie er unerwünschtes Verhalten durch aggressionsfreies Alternativerhalten ersetzen kann und sich dadurch sicherer und wohler fühlt.

Wir zwingen ihm kein Verhalten auf, sondern geben ihm passende Wahlmöglichkeiten zur Hand, so dass wir Aggression und Angst in Freundlichkeit
und Selbstsicherheit verwandeln können.

Ablauf des Trainings

Erstberatung:

Sie kommen mit Ihrem Hund auf unser Trainingsgelände. Hier können wir Ihren Hund auf neutralem Gelände mit ausreichend Platz – auch im Freilauf kennenlernen.In einem ausführlichen Gespräch lernt der Trainer Ihren Hund und sein Lebensumfeld kennen. Im Anschluss daran erfolgt die Verhaltensanalyse des Vierbeiners. Hierbei beobachten wir das Wesen und Verhalten des Hundes in verschiedenen Alltags- und Stresssituationen, schauen uns gründlich an, wie sich der Hund bei Erregung und inneren Konflikten verhält.
Im Anschluss daran besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse, Sie erhalten zudem einen Trainingsvorschlag für das weitere Vorgehen.

Erstberatungen finden immer auf unserem Trainingsgelände statt.

 

K.A.T. Training: Konstruktives Anti-Angst- und -Aggresions-Training

Erstberatung und Verhaltensanalyse 60 Minuten 75,- (wochentags von 9:00 – 12:00 Uhr), 85,- (wochentags ab 16:00 Uhr)

Tübinger Hundeschule GBR

Nicole Kammerer und Naomi Kammerer

Telefon: 07472 / 4 27 11

E-Mail: info@tuebinger-hundeschule.de

Trainingsgelände:

Eugen-Bolz-Straße 2/1
72072 Tübingen-Bühl

 

In nur 2 Minuten Fussweg über die öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen ( Buslinie 19 Tübingen-Bühl) !

Wenn Sie auf die Karte klicken werden Sie auf die Seite von openstreetmap weitergeleitet, wo Sie einen Routenplaner abrufen können.

 

Kontakt

    Ich habe die Datenschutzerklärung der Tübinger Hundeschule zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Datenschutzerklärung gelesen

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tuebinger-hundeschule.de widerrufen.