VOM JUNGHUND BIS ZUM SENIOR

 

Spiel & Sozialisation

Spiel- und Sozialisationsstunden

… vom Junghund bis zum Senior – vom Zwerg bis zum Riesen

Sie treffen auf Ihren Spaziergängen kaum andere Hunde oder können Ihren erwachsenen Hund wegen “Fluchtgefahr” nicht von der Leine lassen, um ihn mit anderen spielen zu lassen?

Gönnen Sie Ihrem Hund Qualitätszeit mit “Gleichgesinnten” in einem eingezäunten Gelände.

Der primäre Sinn unserer Spielstunden ist, den sozialen Umgang mit Artgenossen zu erlernen und zu erhalten.

Durch vielfache Züchtung verschiedener Rassen entstehen deutliche Unterschiede in der Körpersprache der Hunde. Hunde, die nicht die Möglichkeit haben, mit anderen Rassen soziale Kontakte zu pflegen, können auf die von ihnen nicht als „normal“ angesehene Körpersprache mit Unsicherheit oder Aggression reagieren.

Außerdem verändern sich im Laufe der Entwicklung vom Junghund zum erwachsenen Hund durchaus die Interessen und der einst so freundliche Welpe kann sich ohne konsequente Erziehung durchaus noch zum Rüpel entwickeln.

Hunde, die im Umgang mit ihren Artgenossen eher unsicher sind, bekommen hier einen geschützten Raum, um Kontakte zu üben.

Wiederum lernen Draufgänger, dass Mobbing nicht erwünscht ist.

Die Spielstunde wird von fachkundigen erfahrenen Trainern überwacht und Mobbing, Aggression und Aufreiten wird von uns unterbunden.

Wir erklären den Besitzern die Verhaltensweisen ihres Hundes und weisen ggf. auf bestimmte Dinge hin, auf die mancher bei seinem Hund achten sollte.

Die Hunde sollen hier ein hohes Maß an Sozialkompetenz erlernen und erleben und somit für den Außenbereich gewappnet sein.

Während der Spielpausen stehen kleine Gehorsams – und Geschicklichkeitsübungen auf dem Programm, um Bindung und Vertrauen zwischen Mensch und Hund aufzubauen.

An der Spielstunde können Hunde ab einem Alter von 4 Monaten teilnehmen.
Für Welpen bieten wir keine Spielstunde, sondern die Welpenschule an.

Dauer: 60 min

Wer kann teilnehmen?

Hunde, die wir aus Einzeltraining und Kurs bereits kennen .

Ihr Neueinstieg bei uns beginnt mit einer Erstberatung, in dieser lernen wir Ihren Hund und sein Verhalten kennen und entscheiden dann, ob Ihr Hund bereits fit für eine Spielgruppe ist, oder zuerst in einer Kleingruppe besser aufgehoben ist.

Termine: Siehe AKTUELLES

Tübinger Hundeschule GBR

Nicole Kammerer und Naomi Kammerer

Telefon: 07472 / 4 27 11

E-Mail: info@tuebinger-hundeschule.de

Trainingsgelände:

Eugen-Bolz-Straße 2/1
72072 Tübingen-Bühl

 

In nur 2 Minuten Fussweg über die öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen ( Buslinie 19 Tübingen-Bühl) !

Wenn Sie auf die Karte klicken werden Sie auf die Seite von openstreetmap weitergeleitet, wo Sie einen Routenplaner abrufen können.

 

Kontakt

    Ich habe die Datenschutzerklärung der Tübinger Hundeschule zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Datenschutzerklärung gelesen

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tuebinger-hundeschule.de widerrufen.