Suchhundakademie  SAM Tübingen 

Premiumsuchschule für Jagd- und Gebrauchshunderassen in Familienhand

Einsteiger, Intensiv-, und Sepzialkurse für alle Familienhunde, deren Nasen rassegeeignete Auslastung brauchen und entsprechend gefördert werden sollen

Warum  SAM ? SAM ist nicht nur ein Kürzel für die Suchhundeakademie Tübingen, sondern leitet sich auch von dem Namen unseres Diensthundes Sam ab. Durch ihn haben wir begonnen, uns mit der Sucharbeit und den unglaublichen Fähigkeiten der Hundenase intensiv zu beschäftigen.

Schnüffeln_3

Sam ist ein Malinois, der schwerpunktmässig die Drogensuche gelernt hat.
Diese Art der Suche hat uns fasziniert, sodass wir sie auch mit unseren Familienhunden betreiben, allerdings suchen sie keine Drogen, sondern „harmlose“ Gerüche wie Kamille, oder kleine Gegenstände.

Insbesondere bei unseren ängstlichen Tierschutzhunden konnten wir durch Suchaufgaben eine erhebliche Steigerung des Wohlbefindens erkennen: Durch das Training bekamen die Hunde mehr Selbstsicherheit, Ängste wurden abgebaut und die Hunde hatten insgesamt viel mehr Lebensfreude.
Unsere Deutsche Jagdterriermixhündin betreibt Geruchssuche mit grosser Begeisterung (Sniff Dogging) als Ersatzbeschäftigung zum Jagen.

Sam und Uli_1

Sie haben einen Hund, der rasse- oder typbedingt gerne seine Nase einsetzt? Das sollten Sie unbedingt fördern, denn der unterbeschäftigte Familienhund wird seine Nase sonst benutzen, um sich verschiedenste Unarten anzugewöhnen, wie das Jagen von Radfahrern, Haustieren, Wild.
In unserer Suchhundakademie Tübingen können Sie ihren Familienhund rassegerecht fördern und auslasten.

Lassen Sie Ihren Familienhund in unserer Suchhundakademie  SAM Tübingen  Schnüffeln lernen – wie die Profis!

Die Suchhundearbeit hat viele Vorteile:
  • Eignet sich für jeden Hund, egal ob Zwerg, Riese, Welpe oder Senior
  • Effektiv geistige und körperliche Auslastung
  • Stärkt die soziale Bindung zwischen Hund und Hundehalter
  • Steigert das Selbstbewusstsein bei ängstlichen und unsicheren Hunden
  • Fördert die Konzentration bei hibbeligen (hyper)aktiven Hunden
  • Neben der Nase wird der gesamte Organismus des Hundes beansprucht, ein Garant für einen zufriedenen und ausgeglichenen Hund
  • Ist leicht zu erlernen und kann auch im häuslichen Bereich uneingeschränkt angewendet werden
  • Vorhandener Jagdtrieb wird in Kombination mit Anti–Jagd-Training sinnvoll umgelenkt, so dass der jagende Hund eine Ersatzbeschäftigung hat
Geruchsspürhund - Scent Detection Dog:
Die Ausbildung zum Geruchssuchund (Scent Detection Dogs) ähnelt der Ausbildung von Diensthunden, die Sprengstoff oder Rauschgift suchen,sie wurde in unserer Suchhundakademie SAM Tübingen für Familienhunde entsprechend umgestaltet.
Der Hund lernt hier einen bestimmten Geruch, wie z.b. Kamille oder Pilzgeruch auch in geringsten Mengen anzuzeigen und von anderen Verleitungsgerüchen zu unterscheiden.

So können Sie beispielsweise im Wald verschiedene Bäume, Büsche, Hölzer mit Gerüchen wie Zimt, Zucker, Vanille etc. „markieren“, der Hund soll jedoch nur den Geruch finden und anzeigen, den Sie namentlich vorher benennen – z.B. „Zeig Zimt“.

Diese Art der Sucharbeit ist eine außerordentlich spannende Art, Hunde über die Nasenarbeit auszulasten. Wir nutzen hierbei die Fähigkeit des Hundes geringste Geruchsspuren aufzuspüren und auch voneinander zu unterscheiden.