Trick’n’Dance – pfotenstarker Spass für kreative Familienhunde

Bei den Trick’n’Dance Kursen entdecken Sie, was alles in Ihrem Vierbeiner steckt.
Die Hunde lernen mit ihren Besitzern Tricks die am Ende zu einer kleinen musikunterlegten Story zusammengefügt werden, die Elemente aus dem Tricktraining und Dogdance enthält.

trick and danceTrick’n’Dance ist für alle Hunde geeignet, da nur die Tricks und Moves einstudiert werden, die der Hund körperlich auch leisten kann. Dabei kann man sehr individuell auf die einzelnen eingehen.
Tricks kann, von der Dogge bis zum Chihuahua und von jung bis alt, jeder Hund lernen.
Trick’n’Dance ist ist eine schöne Möglichkeit den Hund mental auszulasten, seine Konzentration zu schulen, die Intelligenz Ihres Vierbeiners zu fördern und es stärkt die Bindung zwischen Hund und Halter enorm.

Weitere pfotenstarke Gründe für das Trick’n’Dance Training:

  • Tricktraining hält alte Tiere körperlich und geistig fit
    Wer rastet, rostet. Das gilt für ältere Tiere genau so, wie für Menschen. Gerade bei Tieren, die vielleicht bereits unter der ein oder anderen Bewegungseinschränkung leiden, sind Tricks, sofern sie nicht körperlich anstrengend sind, ein Wundermittel gegen drohende Langeweile.
  • Tricktraining erspart dem Tierhalter viel Erziehungsarbeit bei jungen Tieren
    Die meisten Hundehalter sind der Meinung, ein grundlegendes Gehorsamstraining müsse dem Erlernen von Kunststücken immer vorausgehen. Wir raten dazu, es umgekehrt zu machen. Beginnt man mit Tricks, wird als erstes die Freude am Lernen geweckt und ein Grundgehorsam stellt sich oft fast wie von selbst ein.
  • Vierbeinige Künstler haben eine wichtige soziale Funktion
    – sie sind Sympathieträger. Wir alle kennen das „Kommissar-Rex-Phänomen“: Sobald ein Hund etwas Nettes kann, löst er Zustimmung und Begeisterung aus, oft auch bei Leuten, die mit Hunden „nichts am Hut“. In ihrer Verbundenheit mit dem Menschen stellen trainierte Tiere auch zum Zuschauer eine gewisse Nähe her.
  • Tricktraining ist für den Hundebesitzer eine hervorragende Möglichkeit, das Lernverhalten und die Fähigkeiten von Tieren zu studieren
    Die enorme Vielseitigkeit dieser Art von Training ermöglicht es, immer wieder neue verblüffende Denkleistungen unserer Hunde zu entdecken

Basis-Kurse 2016

In unseren Basiskursen lernen wir neben einfachen Tricks v.a. einige wichtige vorbereitende Maßnahmen und Handlings für das Trick’n’Dance Training.
Wenn der Hund diese Methoden beherrscht, wird es Ihnen und Ihrem Hund viel leichter fallen, die meisten anspruchsvolleren Tricks und Dogdance Elemente zu erlernen.

Kurstermine:
 Kurs Februar 2015  Basis – INDOOR Kurs – im beheizten Schulungsraum

Sa, 06.02. 15:00 Uhr
Sa, 13.02. 15:00 Uhr
Sa, 19.02. 17:00 Uhr
Fr, 26.02. 17:30 Uhr
Fr, 04.03. 17:30 Uhr

Gebühr: 5 x 60 Minuten (in Gruppen mit max. 5 Hunden) 99,-€


 Kurs März 2015  Basis – INDOOR Kurs – im beheizten Schulungsraum

Fr, 11.03. 18:00 Uhr
Fr, 18.03. 18:00 Uhr
Fr, 25.03. 10:00 Uhr (Feiertag!)
Fr, 08.04. 17:00 Uhr
Fr, 15.04. 17:00 Uhr

Gebühr: 5 x 60 Minuten (in Gruppen mit max. 5 Hunden) 99,-€

Sie können sich hier direkt online anmelden!